Notruf 122

Notruf 122

Freiwillige Feuerwehr Großebersdorf

LKW Bergung (T1)

NEWS

Alarmierung

Einsatzdauer

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Am 27. November um 10:56 Uhr wurden wir zur einer LKW-Bergung alarmiert. Nach der ersten Erkundung war sofort klar, dass die Bergung sich schwierig gestalten wird, da der Fahrer bereits die Zugmaschine vom Aufleger getrennt hatte. Ein wieder verbinden war in dieser Position nicht möglich. Von uns wurde als erstes die Zugmaschine mit der Seilwinde des HLFA-3 auf einen festen Untergrund gezogen. Dann wurde der Aufleger zuerst mittels Südbahnwinden angehoben und mit Holzbalken eine Gleitschiene gebaut. Anschließend wurde mit der Seilwinde des TLFA der Aufleger auf festen Untergrund gezogen. Dort konnte die Zugmaschine erfolgreich mit dem Auflieger verbunden werden. Der Sattelzug konnte anschließend die Fahrt selbständig fortsetzen. Um 13:00 Uhr rückten wir wieder ins FF-Haus ein.

Beitrag Teilen

Neue Beiträge

Folge uns auf Facebook

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner