Notruf 122

Notruf 122

Freiwillige Feuerwehr Großebersdorf

Tierrettung Drohneneinsatz(T1)

NEWS

Alarmierung

Einsatzdauer

Einsatzort

Eingesetzte Kräfte

Am 06. August um 10:21 Uhr wurden wir um Unterstützung bei einer Tiersuche gebeten. Ein Hund hat sich von seinem Besitzer losgerissen und ist in einem Maisfeld verschwunden. Es war damit zu rechnen das er sich mit der Leine verfangen hatte. Von uns wurde mittels Drohne und Wärmebildkamera die angrenzenden Felder durchsucht und konnten den Hund schnell verorten. Wie vermutet, hat sich der Hund mit der Leine verfangen, er wurde befreit und dem Besitzer übergeben. Wir sind froh, dass wir helfen konnten.
Um 11:10 rückten wir wieder ins FF-Haus ein.

Beitrag Teilen

Neue Beiträge

Folge uns auf Facebook

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner